Nørdic Living

Kuscheliges Heimkino mit dem M2e Projektor von ViewSonic

Hej!

Die kalte Jahreszeit rückt immer näher, die Tage werden kürzer und es steht der ein oder andere Regentag bevor. In den Wintermonaten verbringen wir viel mehr Zeit zuhause und ich muss sagen, ich freue mich sehr auf diese Momente!

Für die besonders ungemütlichen Tage und Abende hatte ich mir schon seit längerer Zeit ein kleines Projekt in den Kopf gesetzt, welches das Schlafzimmer betrifft: Wie oft gab es diese Tage, an denen man morgens aufwacht und am liebsten einfach nur im Bett bleiben möchte? Dazu ein schöner Film oder die Lieblingsserie, Kaffee und Frühstück im Bett…

Unser Schlafzimmer ist leider nicht dafür ausgelegt, Platz für einen Fernseher zu bieten, daher kam uns die Idee eines Heimkinos in Form eines Beamers von ViewSonic, welchen ich dir in diesem Beitrag vorstellen möchte.


Der ViewSonic M2e Projektor ist ein kleiner und smarter LED-Beamer. Er ist dafür konzipiert, dass du ihn auch unterwegs mitnehmen kannst, sozusagen dein kleines „Heimkino 2 Go“. In Zeiten, in denen wir immer flexibel sein möchten, bietet so ein kleiner Beamer ein großes Kinoerlebnis, ganz egal, ob am Strand, im Park, bei dir zuhause oder beim Campen.

Er ist schnell aufgebaut und hat wenig Zubehör, was das Ganze sehr vereinfacht. Eimal eingeschaltet und eingerichtet, merkst du schnell, dass der M2e große Ähnlichkeiten mit einem herkömmlichen Smart-TV mitbringt. So habe ich gleich zu Beginn die wohl bekannteste Serien-App unserer Zeit in weniger als fünf Minuten heruntergeladen und installiert. Die Netflix-App öffnete sich und ich durchforstete mit voller Vorfreude die aktuellen Serienhighlights!

Kommen wir einmal zu den technischen Besonderheiten:

Der M2e ist ein smarter 1080p Full-HD-Beamer mit LED-Lampentechnologie.

Nach der Installation stellt der Beamer mittels Autofokus die Schärfe selbständig auf der Leinwand ein. Dafür bedarf es lediglich eines kleinen Drucks auf die Fokustaste der Fernbedienung – zwei Sekunden später ist das Bild unglaublich scharf. Es gibt jedoch noch ein ganz besonderes Highlight: Mit einer vierseitigen Keystone-Funktion kann der M2e aus nahezu jedem Winkel ein geometrisch korrektes Bild projizieren. Das war in unserem Schlafzimmer ein absoluter Pluspunkt, denn aus Platzgründen, konnten wir unseren Beamer nicht parallel zur Wand aufstellen.

Dafür hat er seinen Platz auf unserer Kommode gefunden. Nach kurzen Bildeinstellungen, konnten wir das Bild so verändern und individuell anpassen, dass wir auch aus diesem Winkel ein gerades und rechteckiges Bild erhielten.

 

Dank seines flachen und modernen Designs, passt der M2e wirklich in jede Ecke und sieht dabei noch richtig schick aus. Für den Sound benötigst du keine zusätzlichen Geräte, denn der Projektor von ViewSonic enthält ein integriertes Soundsystem, welches deine Lieblingsserie und deinen liebsten Film zu einem ganz großen Kino macht!

 

Der perfekte Kinoabend für zuhause:

Wir wollten unseren ersten Heimkinoabend besonders hyggelig gestalten, aus diesem Grund folgen hier meine Must Haves für einen gemütlichen Abend!

  • Getränke: Tee, Kakao, Wein
  • Snacks: Nüsse, Popcorn, Schokolinsen
  • Deko: Kerzen, Windlichter, Lichterketten
  • viele Kissen
  • Kuscheldecke

 

Wie du siehst, braucht man nicht viel, um sich zuhause ein eigenes Heimkino zu schaffen. Der M2e Projektor von ViewSonic hat uns dabei überzeugt und wird vermutlich in den kommenden Wochen an einigen kalten Sonntagen genutzt!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.