Rezepte,  Süße Rezepte,  Weihnachten,  Weihnachtsrezepte

schnelle & vegane Birnen-Marzipan-Konfitüre

Mit einem Hauch von Zimt und Amaretto verzauberst du deine Liebsten mit dieser Birnen-Konfitüre… Und dabei musst du nicht einmal ein Profi am Herd sein, denn die Konfitüre geht unglaublich einfach und fix!

Das Rezept ist ein wunderschönes Geschenk zu Weihnachten, ein süßes Highlight auf dem Frühstückstisch und sogar vegan! Mit frischen Birnen, einem Schuss Amaretto und der Süße von Marzipan und Zimt sollte das in keinem Weihnachtskorb fehlen:


Vorab:

Bereite deine Gläser für die Konfitüre vor (gründlich waschen und abtrocknen)


Zutaten:
  • 900g Birnen (geschält und gewürfelt)
  • 500g Gelierzucker (Verhältnis 2:1 beachten)
  • 100g Amaretto oder wahlweise trüber Apfelsaft mit 3 Tropen Bittermandelaroma
  • 2 TL Zimt
  • 1/2 TL Nelken
  • 2 EL Zitronensaft
  • 70g Marzipan Rohmasse

So wird’s lecker:
  1. Gebe alle Zutaten gleichzeitig in einen großen Topf und vermenge sie gut miteinander.
  2. Koche die Zutaten einmal richtig auf. Sie sollten mindestens 3 Minuten weiter kochen.
  3. Erst danach die Temperatur etwas runter stellen und auf mittlerer Stufe für ca. 10-15 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren!
  4. Die Gläser bereitstellen und die Konfitüre vorsichtig hinein füllen. (Achtung, heiß!)
  5. Verschließe deine Gläser sofort mit dem Deckel fest und stelle sie auf den Kopf, bis sie abgekühlt sind.
  6. Danach drehst du sie wieder um und kannst sie verpacken.

 

Zum Verpacken eignen sich super Stofffetzen von Geschirrtüchern, Krepppapier oder Dekopapier, wie bei mir. Mit einem schönen Band umwickelt macht das doch etwas her! Vergiss aber nicht, ein kleines Etikett anzuhängen, damit auch deine Liebsten wissen, was sich in ihren Gläsern befindet.

 

Ich wünsche dir nun viel Freude beim verschenken und naschen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.