Rezepte,  Süße Rezepte

Birnentarte mit Walnüssen & Pflaumenmus

Hej du!

Viel zu lang ist es her, dass hier der Backofen geheizt wurde!
Also musste prompt ein neues, für den winter passendes, Rezept her… Birnen, Zimt, Nüsse und Pflaumenmus… hört sich das nicht schön köstlich an?

Wenn du jetzt auch Appetit bekommen hast, schnapp dir eine Schüssel, Mehl und deinen Rührbesen und wir legen los.

Was du benötigst:

Für den Teig:

  • 150g Zucker
  • 360g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 150g Butter
  • 1 Ei (Größe L)

Für den Belag:

  • 3 Birnen
  • Rohrzucker
  • 80g gemahlene Walnüsse

So wird’s lecker:

  1. Nimm dir eine große Schüssel zur Hand und vermische Mehl, Zimt, Salz, Zucker, Vanillezucker. Gebe anschließend die Butter und dein Ei hinzu und verknete alles gut zu einem glatten Knetteig.
  2. Dein Tag kommt nun für eine Stunde in den Kühlschrank.
  3. Rolle nun deinen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus. Fette deine Tarteform (eine Springform tut es zur Not auch, meine war 28cm groß) mit Butter ein und lege deinen Teig hinein, sodass der Boden ausgelegt ist und du einen kleinen Rand formst.
  4. Falls du etwas Teig über hast, kannst du ihn mit Plätzchenausstecher ausstechen und zum Schluss als Deko verwenden. Lege deinen Teig noch einmal in den Kühlschrank.
  5. Wasche deine Birnen und schneide sie vom Stiel her in dünne Scheiben.
  6. Verteile nun deine gemahlenen Walnüsse auf dem Boden deines Teiges, lege anschließend deine Birnenscheiben im Kreis hinein und deine Teigausstecher zum Schluss rauf – zum Schluss den Rohrzucker drüber streuen.
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober- Unterhitze ca. 25 Minuten backen.
  8. Servieren, Pflaumenmus auf die Torte geben und am besten warm genießen!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.