Herzhafte Rezepte,  Rezepte

Schwedisches Karottenbrot „Morotslimpa“

Das Karottenbrot „Morotslimpa“ hat seinen Namen von den Möhren bzw. Karotten, denn diese heißen auf schwedisch Morötter. Ein Limpa ist der so genannte Brotlaib.

Das saftige Karottenbrot kannst du süß und herzhaft genießen. Probiere es mit Marmelade oder auch Kräuterquark aus! Ich liebe beide Varianten…

Zutaten:

  • 120 Haferflocken
  • 300g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 2 gestrichene TL Natron
  • 200ml Milch z.B. Hafermilch
  • 50ml dunkler Rübensyrup
  • 200ml Buttermilch
  • 80g geriebene Karotten

So wird’s lecker:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Vermische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander.
  3. Anschließend alle nassen Zutaten (Milch, Buttermilch, Karotten) hinzufügen und alles verkneten.
  4. Eine Kastenform mit Butter einstreichen und den Teig einfüllen.
  5. Im Ofen für ca. 60 Minuten backen.
  6. Wenn du dir unsicher bist, ob das Brot fertig ist, nimm dir einen Holzstab und steche ihn seitlich in das Brot. Wenn er leicht feucht ist, ohne, dass Teig hängen bleibt, ist das Brot fertig.
  7. Nach dem Abkühlen kannst du das Brot schneiden und belegen. Kurz auf dem Toaster schmeckt es ebenfalls unglaublich lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.