Rezepte,  Süße Rezepte

Gebackener Frühstückskuchen mit Haferflocken

Hej du!

Heute zum Sonntag hatte ich wieder Zeit für ein neues Hygge Rezept. Dieses Mal erwartet dich hier eine süße Frühstücksidee, die du jederzeit schnell daheim vorbereiten kannst. Alle Zutaten sind variabel und müssen nur zusammengefügt werden, den Rest macht der Backofen!

Auch, wenn der Name dieses Rezeptes „Kuchen“ beinhaltet, ist es nicht wie ein typischer Kuchen.
Denn hier kommen nur gute Zutaten rein, damit du gestärkt und gesättigt in einen tollen Tag starten kannst. Für mich ist dieses Rezept definitiv ein Hygge-Rezept, da der Frühstückskuchen frisch aus dem Ofen unglaublich duftet und warm einfach wahnsinnig lecker schmeckt!

Aber genug der Schwärmerei… hier kommt das Rezept:


Was du benötigst:
  • 200g kernige Haferflocken (es gehen auch zarte Haferflocken, Hirse, Quinoa…)
  • 2 Eier
  • 400ml Milch deiner Wahl
  • Vanille Extrakt
  • 1 EL brauner Zucker
  • eine Handvoll Nüsse
  • 2 Händevoll Beeren (Blaubeeren, Himbeeren, es schmeckt alles)
  • Zimt
  • eine Prise Salz
  • Backform und Backpapier

Und so wird’s lecker:
  1. Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen
  2. Die Haferflocken zusammen mit Salz und Zimt vermengen
  3. Die Milch mit den zwei Eiern & der Vanille kurz verquirlen und zu den Haferflocken geben
  4. Alles gut vermengen
  5. Ein paar Nüsse unterheben und eine Hand Beeren
  6. Die Masse in deine Back- oder Auflaufform geben und mit den restlichen Nüssen & Beeren toppen
  7. Den Braunen Zucker drüber streuen
  8. Im Backofen ca. 25-30 Minuten backen lassen
  9. Danach kurz abkühlen lassen und noch warm genießen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.